Verkehrsübungsplatz

Egal ob es für Euch nun Verkehrsübungsplatz, Verkehrsübungsanlage oder zum Beispiel Verkehrsübungsgelände heißt – hier gibt es die Informationen dazu:


Hauptsache Übung macht den (sicheren Fahr-)Meister! Du bist gerade dabei, deinen Führerschein zu erwerben? Dabei möchtest Du zusätzlich zu deinen Fahrstunden bei uns das Kuppeln, Schalten, Einparken & Co üben? Dann sei montags und donnerstags von 17-20 Uhr ganz ohne Voranmeldung herzlich willkommen auf unserem Verkehrsübungsplatz.


Vorab hier das Teilnahmeformular öffnen / herunterladen (als PDF-Dokument, ca. 40 KB, Stand Oktober 2020), ausdrucken und ausfüllen. Damit kannst Du vor Ort Zeit sparen. 

Verkehrsübungsplatz beim ADAC Fahrsicherheitsplatz hilft im auch im Schilderwald - Verkehrsübungsanlage oder Verkehrsübungsgelände
© pixelio.de / Martin Jäger (Collage Schilder)

Wichtiges zum Verkehrsübungsgelände auf einen Blick

  • Es ist keine Voranmeldung notwendig – first come, first served!
    Max. 15 Fahrzeuge sind gleichzeitig auf dem Platz möglich.
  • Nur für Pkw (das Fahrzeug ist mitzubringen)!
  • Das Mindestalter des Übenden beträgt 16 Jahre (Ausweispapiere bitte mitbringen!).
  • Die Begleitperson muss seit mindestens drei Jahren Besitzer eines gültigen EU-Führerscheins (Vorzeigepflicht!) und berechtigter Nutzer des Übungsfahrzeuges sein.
  • Letzter Einlass ist 19:15 Uhr.
  • Bei Einbruch der Dunkelheit wird unser Platz beleuchtet.
  • Das Mitführen von Tieren ist nicht gestattet.
  • Kinder unter 14 Jahren dürfen nicht auf den Verkehrsübungsplatz. Das ADAC Fahrsicherheitszentrum Leipzig-Halle übernimmt keinerlei Aufsichtspflicht während der Übungszeit.

Preise Verkehrsübungsanlage (Begleitperson/Tag)

16,00 Euro (1. Stunde)
12,00 Euro (je weitere Stunde)  

In der Benutzungsgebühr für das Verkehrsübungsgelände ist eine subsidiäre (unterstützende, Hilfe leistende) Haftpflichtversicherung für Fremdschäden enthalten.


Hinweis für den Verkehrsübungsplatz, Verkehrsübungsanlage, Verkehrsübungsgelände:


Dies ist kein ADAC Fahrtraining / es wird kein Trainer gestellt!


Lesen Sie hier mehr zum Thema:

ADAC eröffnet Übungsplatz

Dölzig. Die 19-Jährige hat noch keinen Führerschein, weder eine theoretische Prüfung hinter sich noch Fahrstunden. Und dennoch rollt die junge Leipzigerin seelenruhig über den Asphalt.

Cool bleibt Franziska auch, als sie beim rasanten Einparken aneckt. Im Normalfall wäre da guter Rat richtig teuer. Nicht aber hier. Denn was die Führerscheinlose angestupst hat, war nur ein rot-weißes Hütchen. Der Ort an dem es geschah, war extra für Übungszwecke aufgebaut.

Den ganzen Beitrag der LVZ jetzt hier lesen